Heilsame Schritte zu einer eigenen Identität

 

Die Tragweite der Nicht-Entwicklung einer eigenen Identität wird mir in meiner therapeutischen Arbeit immer klarer. Nicht-Entwicklung bedeutet, dass vieles im Unbewussten bleibt und so häufig eine Quelle von sozialen Konflikten und körperlichen Leiden wird.

 

Der Prozess der Entwicklung einer eigenen Identität ist ein lebenslanger. Er beginnt mit unserer Geburt  und endet mit unserem Hinübergehen.
Eine grundlegende Einführung in die Begriffe steht am Beginn des Seminars Identität 1.

In der Folge beschäftigen wir uns mit den Mechanis- men, die einer eigenen Identität entgegenstehen und den Spannungsfeldern, in denen sie gelebt werden muss. Im Seminar Identität 1 werden wir uns anschauen, welche Fesseln wir nicht mehr brauchen.

 

                          "Von außen gesteuert,

              abhängig vom Besitz materieller Dinge,

                    sich über Rollen definieren,

               das sind Fesseln der modernen Zeit."

 

Zielgruppe für "Identität 2" sind Personen, die sich bereits auf den Weg gemacht haben. Es ist ein Seminar für alle, die bereits Auszeit, Beratung/Therapie, Seminare des Bildungshauses besucht haben, in Lehrgängen bzw. Jahresgruppen sind. Sehr gut ist es, wenn bereits "Identität 1" besucht wurde.

 

                      Ein Lächeln das nicht stimmt,
                       ein Blick der nichts beginnt,
                  die Hand die nur noch nimmt und
                         Zeit die schnell verrinnt,
                  wovor haben wir nur soviel Angst?
  (Auszug aus dem Lied "Zeit zu leben" von Klaus Hoffmann)

 

zurück ...

 

Infos

Leitung:

Joseph Badegruber

 

Identität 1 - Termine:

11.01. - 13.01.2019

17.05. - 19.05.2019

jeweils Fr 16:00 Uhr - So 13:00 Uhr

Folder...

 

Identität 2 - Termine:

28.06. - 30.06.2019

jeweils Fr. 16:00 Uhr - So. 13:00 Uhr 

Folder...

 

Ort:

Bildungshaus Breitenstein

 

Kosten:

€ 300,00 incl. MwSt

 

Kursanmeldung:

zum Formular ...