Unberührbares berühren

Unberührbares berühren

Ein „Gut-tu-Seminar“ zur (Trauma-)Heilung von Unerlöstem

 

Lebendig und wirklich zu sein, danach sehnt sich jeder.

So tief sitzt in uns das Verlangen nach Vitalität, Freude, Beglückung und Dasein, dass wir den Hunger danach nicht länger ausblenden können.

Wir können nicht leben, wenn wir zurück bleiben hinter dem, was wir im Wesen sind. Es treibt uns in jedem Lebensalter nach der gefühlten Verbindung mit unserem tiefsten Sein.

All diese Erfahrungen reichen tief in unser körper-
liches, emotionales, neuronales, kognitives und spirituelles Welt- und Beziehungserleben. Sie bestimmen unsere Erfahrung von Körperlichkeit, in der Welt sein und Sinnstiftung. Wo aber lernen wir Zartheit, Behutsamkeit, Achtsamkeit, Absichtslosigkeit und Langsamkeit, die uns gefühlte Sicherheit und eine verläßliche Qualität von Präsenz und Dasein vermitteln?

 

Dieses Seminar bietet die Möglichkeit sich der eigenen Seins-Natur zu nähern, sanfte Traumaheilung einzuladen und dabei vom Kreis einer unterstützenden Gruppe gehalten zu werden. Denn übertriebene Selbständigkeit und Unabhängigkeit führt zu Symptomen, wie Vereinsamung oder psychoemotionaler Verstimmung – ein Leben auf Sparflamme neigt zum Erlöschen.

 

Interessanter Link:

www.aptitude-academy.com

 

zurück ...

 

Infos

Leitung:

Dr. Johannes B. Schmidt

 

Termin:

15.04. - 17.04.2019 (Karwoche)

 

Ort:

Bildungshaus Breitenstein

 

Folder...

 

Kosten:

€ 600,00 incl. MwSt

 

Kursanmeldung:

zum Formular ...